FAQ – Antworten auf wichtige Fragen

FAQ – Wiedereröffnung Sport und Wellness Kelsterbach
15. Juni 2021


Warum werden ausschließlich Online-Reservierungen erwartet?

Die aktuell gültige Verordnung der hessischen Landesregierung gibt vor, dass mit allen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten Menschenansammlungen verhindert werden sollten. Dies ist bei uns außerhalb der Wochenenden, Feiertagen und Ferien nicht der Fall. Schlangenbildungen an den Kassen zur Bezahlung bei gleichzeitigem Eintragen in die Anwesenheitslisten (für das Gesundheitsamt zur Nachverfolgung bei Coronafällen) würden zu langen Schlangen und Wartezeiten führen, die das Infektionsrisiko erhöhen. Fast alle Badbetreiber in Hessen haben sich daher für Onlinebuchungen entschieden. Ihre Gesundheit geht vor!


Kann ich ohne Reservierung kommen?

NEIN! Ein Besuch der Anlage ist ausschließlich mit Online-Reservierung / Termin möglich. Nur mit einem Online-Ticket buchen Sie sich ihren Eintritt an diesen Tagen, zu einem bestimmten Zeitraum und erhalten garantiert Einlass.
Resttermine sind, je nach Verfügbarkeit, direkt vor dem Bad für den sofortigen Eintritt erhältlich. Diese können weder telefonisch, per E-Mail oder sonstige Medien vorab reserviert werden.

Muss ich mich vor dem Eintritt registrieren?
Über unser Online-Ticketsystem, sind Sie nach dem Check-In schon gleich registriert. Beim kurzfristigen Termin den Sie vor dem Bad buchen können, empfehlen wir Ihnen das Kontaktdatenformular im Vorfeld ihres Besuches runterzuladen und auszufüllen. Dies spart Ihnen Zeit am Empfang. Es gibt auch die Möglichkeit sich vor Ort über die Luca-App zu regsitrieren.


Muss ich eine Maske/Mund-Nasen-Bedeckung tragen?

Ja, im Foyer sowie im Umkleidebereich müssen alle Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung (medizinisch oder FFP2) tragen. Sobald Sie sich im Duschbereich befinden können Sie die Bedeckung abnehmen. Beim Rausgehen müssen alle Besucher den Mundschutz wieder tragen.


Warum sind so wenig Besucher*innen zugelassen?

Die hessische Landesregierung verlangt die Einschränkung der Besucherzahlen, um große Menschenansammlungen zu verhindern. Die deutsche Gesellschaft für das Badewesen hat einen Hygieneplan für die Öffnung der Bäder mit Empfehlungen dazu erarbeitet, an die sich das Sport und Wellnessbad Kelsterbach hält. Für die Besucherzahl wurden dabei pro Gast 10 m² an Publikumsverkehr zugängliche Grundfläche berücksichtigt.


Wieso gibt es keine Tageskarten?

Die hessische Landesregierung verlangt die Einschränkung der Besucherzahlen, um große Menschenansammlungen zu verhindern. Um allen Bürgern die Chance auf einen Badbesuch zu gewähren wurden die Öffnungszeiten entsprechend angepasst.


Wie sieht es mit Leihartikel aus?

Leihwäsche sowie Leihartikel werden aktuell nicht zur Verfügung gestellt.


Verlieren vor der Schließung gekaufte Gutscheine ihren Wert?

Nein, die Gutscheine verlieren nicht ihre Gültigkeit und können wie gewohnt eingelöst werden.


Besteht die Möglichkeit zu Duschen sowie die Umkleide zu nutzen? Sind die Toiletten geöffnet?

Die Spinde- und Umkleidekabinen stehen in begrenzter Anzahl wie gewohnt zur Verfügung. Die Dusch- und Sanitärbereiche sind ebenfalls unter Hygienebedingungen und Abstandsregelung zugänglich. Bitte achten Sie auf die jeweiligen Hinweise.

Stehen Föhne zur Verfügung?

Festinstallierten Föhne stehen zur Verfügung, die Nutzung ist allerdings nur mit Mund-Nasenschutz erlaubt. Eigene Föhne können unter den gültigen Abstandsregeln nicht erlaubt werden.


Wie wird die Badewelt und das Saunaparadies gereinigt/desinfiziert?

Wie immer wird die gesamte Anlage abends und morgens gereinigt und anschließend großflächig desinfiziert. Wir verwenden dafür spezielle Reinigungsmittel und Desinfektionsmittel für Schwimmbäder, die schon immer einem sehr hohen Hygienestandard entsprochen haben. Während des Betriebs werden besonders sensible Flächen regelmäßig und verstärkt desinfiziert um einen möglichst sicheren Aufenthalt zu gewähren.
Außerdem stehen an mehreren Stellen in der gesamten Anlage Desinfektionsspender für die Gäste bereit.

Was macht der Betrieb für einen sicheren und sauberen Aufenthalt?

Das umfangreiches Pandemie- und Hygienekonzept wurde erarbeitet und umgesetzt.

Mit unserem Konzept „Sicher & sauber“, dass von der Betreibergesellschaft GMF für alle eigenen Betriebe erarbeitet wurde, kann der Gast seinen Aufenthalt problemlos genießen.


Finden Aufgüsse in der Sauna statt?

Aufgrund der aktuell geltenden „Freizeitregeln“ können unsere Aufgüsse bis auf Weiteres nicht wie gewohnt, sondern ohne Verwedelung durchgeführt werden. Dennoch sorgen unsere Aufgießer, in regelmäßigen Abständen, für angenehme Dufterlebnisse in den verschiedenen Saunen. Allerdings ohne Duftaufgussplan um auch hier Menschenansammlungen zu vermeiden.

Wie gestalten sich die Tarife?

Hier finden Sie unsere aktuellen Öffnungszeiten und Preise.


Letzer Einlass

Der letzte Einlass in unserem Bad und Sauna ist jeweils 1 Stunde vor Betreibsende. Das bedeutet, dass aktuell der letzte Einlass um 20:30 Uhr ist.


Wieso gibt es keine Saisonkarten?

Es darf nur eine begrenzte Zahl an Besucher*innen ins Bad. Um dies zu steuern, die erforderlichen Personenangaben aufzunehmen und dabei Warteschlangen vor Ort weitestgehend zu vermeiden, müssen die Tickets vorab für einen bestimmten Zeitraum gebucht werden. Die Besitzer*innen von Sonderkarten hätten den Anspruch, jederzeit die Bäder zu nutzen. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre wäre deren Anzahl so groß, dass sonst niemandem mehr Einlass gewährt werden könnte. Um allen Bürgern die Chance auf einen Badbesuch zu gewähren, können in dieser Sommersaison daher keine Saison- und Sonderkarten ausgegeben werden.


Muss ich für mein Kleinkind (0-3 Jahre) auch ein Online-Ticket kaufen?

Nein, lediglich die Erziehungsberechtigten und Kinder (3 bis 15 Jahre) benötigen ein Ticket.
Bitte beachten Sie: Wenn Ihr Kind älter als 3 Jahre ist, Sie aber für Ihr Kind kein Ticket gebucht haben, können Sie möglicherweise das Bad nicht betreten wenn keine Ticketkontingenten mehr frei an der Kasse erhältlich sind.


Muss ich als Begleitperson von Schwerbehinderten auch ein Ticket kaufen?

Nein, der Eintritt für Begleitpersonen von Schwerbehinderten ist weiterhin kostenfrei. Es reicht, wenn der Schwerbehinderte ein Ticket erworben hat und seine Begleitperson mitbringt. Die Begleitperson muss sich dann in eine Liste an der Kasse eintragen.


Geldwertkarten / Gutscheine, etc. nutzbar?

Die Geldwertkarten und Gutscheinen können an der Tageskasse werden.


Sind alle Attraktionen geöffnet?

Alle Becken sind zugänglich. Außer Betrieb sind die Schwallduschen in den Becken sowie der Whirlpool. Aufgrund der Infektionsgefahr stellen wir alle Attraktionen aus, die eine Übertragung des Virus durch die zusätzliche Aerosolbildung fördern würden.

In der Sauna sind demzufolge zusätzlich das Dampfbad und den Dampf im Sanarium außer Betrieb.


Wieso gilt die Abstandsregelung von 2 m im Wasser?

Auch wenn es sich um gechlortes Wasser handelt und Chlor desinfiziert und den Virus aktiv bekämpft gilt auch im Wasser besondere Rücksichtnahme. Dies gilt auch für alle anderen Bereichen.


Gibt es Schwimm-, Aquakurse und Veranstaltungen?

Die aktuelle Verordnung lässt unter klar definierten Voraussetzungen Aqua- und Schwimmkurse zu. Aktuell werden die unterbrochenen Kurse aus 2019/2020 durchgeführt und neue Kurse erst danach wieder angeboten.


Wir haben eine Frage unbeantwortet gelassen?
Kontaktieren Sie uns über info@sport-und-wellnessbad-kelsterbach.de

Bis bald im Sport- und Wellnessbad!

Stand: 15.06.2021