Innenbereich Sauna

Entspannung für Körper und Seele

Finnische Sauna

Stilvoll Saunieren auf traditioneller Art

Die finnische Sauna gehört zu der traditionellsten Form des Schwitzens und wird seit Jahrhunderten praktiziert. Diese wirkt sich positiv auf das vegetative Nervensystem und das allgemeine Wohlbefinden aus und hat einen stärkenden Effekt auf das Immunsystem, dient damit also insbesondere auch der Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten.

Temperatur

85

bis 88


°C

Luftfeuchtigkeit

10

bis 30


%

Aufenthaltsdauer

10

bis 12


Minuten (bzw. nach Wohlbefinden)

Biosauna

Schwitzen in sanfter Form

Die Biosauna ermöglicht eine sanfte Form des Schwitzens, die sich für längere Aufenthalte oder für das Saunieren mit Kindern und Kleinkindern eignet. Diese Saunavariante ist sehr kreislaufschonend und gesundheitsfördernd. Sie pflegt die Haut und sorgt zusätzlich für eine Entschlackung des Körpers.

Temperatur

45

bis 60


°C

Luftfeuchtigkeit

40

bis 55


%

Aufenthaltsdauer

10

bis 12


Minuten (bzw. nach Wohlbefinden)

Dampfbad

Befreiende Sauna

Das Dampfbad wird gezielt zur Vorbeugung von Erkrankungen und zur Stoffwechselanregung angewendet. Der Körper wird dabei schonend entschlackt und die Haut gereinigt. Wasserdampf, auf etwa 60 Grad erhitzt, befeuchtet die Haut, die Atemwege und wirkt auf diese befreiend. Das Dampfbad weist eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit auf.

Temperatur

45

°C

Luftfeuchtigkeit

100

%

Aufenthaltsdauer

10

bis 15


Minuten (bzw. nach Wohlbefinden)

Raum der Stille

Ruhebereich

In unseren Ruheräumen, die mit warmen und harmonischen Farben zum Wohlfühlen einladen, finden Sie die Möglichkeit, zwischen den Saunagängen zu relaxen.

Relax steht für Ausruhen, Entspannen – einfach nichts tun. Die Seele baumeln lassen.

Durch Entspannen und Ausruhen im Liegen oder Sitzen als Erholung zwischen den Saunagängen entsteht erst das Wohlgefühl, das ein Saunabesuch in Ihrem Körper auslöst. Sie werden merken, wie vollkommen entspannt und zudem gesund und „einfach wohl in Ihrer Haut“ Sie sich fühlen.

Sie haben die Wahl zwischen dem Raum der Stille, indem auch tatsächlich absolute Stille erwünscht ist, dem Ruheraum oder auch einem gemütlichen Saunaruhehaus im Aussenbereich mit Kamin. Hier können Sie mit Freunden und Bekannten leise plaudern.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihrem Körper in der Ruhephase ausreichend Zeit zum „Nachwärmen“ geben. Für den erforderlichen Wärmeaustausch zwischen Körperkern und Körperschale benötigt Ihr Organismus mindestens 15 Minuten.

In der Ruhe liegt die Kraft…

Whirlpool in der Saunawelt

Erholung für den Körper

Neben dem Whirlpool im Badebereich steht Ihnen auch in unserer Saunawelt ein Whirlpool zur Verfügung. Zwischen den Saunagängen können Sie hier gemütlich relaxen und die Anspannung des Tages hinter sich lassen.

Der große Whirlpool sorgt für ein intensives Massageerlebnis das Sie bei warmen 36°C nach Lust und Laune genießen können.

Zudem hat sich ein Bad im Whirlpool mit seiner positiven Wirkung auf die Gesundheit bereits bewährt, um Stoffwechsel und Kreislauf anzuregen und Schmerzen zu lindern. Gerade für Sportler, die einen Muskelkater haben und Menschen die mit Verspannungen zu tun haben, hilft ein Bad in einem Whirlpool, die Muskeln zu entspannen und den Beschwerden so zu lindern.

Erlebnisduschen

Erfrischung von Kopf bis Fuß

Erlebnisduschen und ein Kalttauchbecken mit 15°C im Außenbereich stehen Ihnen für die richtige Abkühlung und die Erfrischung von Kopf bis Fuß zur Verfügung.

Hier können Sie zwischen einer sanften und wohltuenden Abkühlung und kaltem Eisregen wählen oder – nach dem Abduschen – die völlige Erfrischung im Kalttauchbecken draußen suchen.